Die Zeit tickt von der Wand

Ein hoffnungslos nostalgisch von Tee und Vodka durchtränkter russischer Abend 

Satiren und Texte von Sostschenko, Tschechow und manchmal Puschkin vorgetragen von        K.H. Schigapow, Erster Außerordentlicher Vorsitzender des Vereins zur Pflege und Verbreitung des Schaffens Michail Sostschenkos und der russischen Literatur (gespielt von Oliver Dassing) und unterstützt in Allem von Maria Wassiljewna, der großartigen Experimental-Künstlerin (gespielt von Marlis Hirche).

Dazu werden gereicht:

Filme von Hase & Wolf,

Originale Schallplatten mit traditionell russischer und sowjetischer Musik,

Tee aus dem Samowar mit gezuckerten Moosbeeren

Wodka und Russisch Brot …

Hinweis: Es wird auch Russisch gesprochen und  im Anschluss darf getanzt werden …


MITWIRKENDE:

Idee/Spiel/Regie:  Oliver Dassing, Marlis Hirche

Mitarbeit:                Kraut Hills

Stückdauer:             ca. 75 min. mit Pause

Spielfläche:             4 x 5 m, Bühne oder verdunkelbarer Raum

Technik:                  Stromanschluß 220 V



Sost3







Schigapov1

"Unsere Sorge ist stets Ihr Vergnügen ... "        (Copyright  K.M.O.M. Group Berlin, 2010-2016)       Direkt-Kontakt: O. Dassing +49 170 501 1965